Aktfoto-Festival 2015 in Arles

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Aktfoto-Festival 2015 in Arles

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 25. April 2015) Vom 7. bis zum 17. Mai 2015 findet in Arles (Südfrankreich) die 15. Ausgabe des europäischen Fotofestivals statt. Auch der männliche Körper ist dort repräsentiert – zwar spärlich, dafür aber sehr ästhetisch.

Männlicher Akt von Nathalie Bagarry

Männlicher Akt, © Nathalie Bagarry, Serie Omu.
Zum Vergrößern klicken.

Von den etwa 40 Fotografen widmen nur wenige einen Teil ihres Werks dem männlichen Körper. Dementsprechend sind auch männliche Akte gegenüber weiblichen Akten deutlich unterrepräsentiert.

Bei geringer Quantität ist jedoch die Qualität sehr hoch. Nathalie Bagarry bestätigt dies mit ihren Schwarzweiß-Doppelporträts: Dem Gesicht eines Mannes stellt sie sein Geschlechtsteil gegenüber.

Die korsische Fotografin nennt ihre Bilderserie Omu, was Mann auf korsisch bedeutet. Man sieht das Gesicht eines Omu, aber nicht seine Augen, die absichtlich verdeckt sind – durch eine Hand, einen Arm oder durch geschlossene Lider. Der Penis ist schlaff, ohne Erektion – weil es ohne die Augen, ohne den Blick, kein sexuelles Verlangen gibt, und damit auch keine Erektion.

„Wie betrachten wir diese Männer ohne ihren Blick? Das Fleisch, das männliche Geschlechtsteil – versteckt sich darin die männliche Seele?“
(Nathalie Bagarry, Fotografin)

Nathalie Bagarry liefert auf ihrer Webseite einige wichtige Erklärungen:

„Körperfotografie – ohne Künstlichkeit, völlig natürlich, ohne soziale Hintergründe, wahrhaftige Körper ohne Retusche und mit allen Falten, Pickeln, Narben usw.“
(Nathalie Bagarry)

Die Ausstellungseröffnung ist für den 8. Mai 2015 um 19 Uhr in Arles (Espace Van Gogh, Erdgeschoß Süd) geplant.

Außer Nathalie Bagarry sind auf der Ausstellung noch einige weitere sehr interessante Fotografen mit ihrem Werk vertreten. Mehr Infos gibt es natürlich auf der Webseite der Ausstellung.

Wolfgang / MensGo

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg