Kategorie Archive: Gesellschaft

Britisches Parlament: Kampf gegen Homophobie im Sport unzulänglich

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 15. Februar 2017) Der Ausschuss für Kultur, Medien und Sport des britischen Unterhauses plädiert für drakonische Maßnahmen im Kampf gegen die Homophobie im Sport, insbesondere im Fußball, sowie harte Sanktionen für Täter. In einem am 12. Februar 2017 veröffentlichten parlamentarischen Bericht rät er zu „Null Toleranz gegen Homophobie auf allen Ebenen…
Mehr lesen

Neuseeland streicht Verurteilungen wegen Homosexualität aus dem Strafregister

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 11. Februar 2017) Die neuseeländische Justizministerin hat sich im Namen der Regierung bei allen vor 1986 aufgrund ihrer Homosexualität verurteilten Schwulen entschuldigt. Dabei hat Amy Adams zugesagt, dass die Einträge aus dem Strafregister gestrichen würden, soweit die jeweiligen Vorkommnisse nach heutigem Stand nicht geahndet würden. Ähnlich wie auch in England erfolgt…
Mehr lesen

Norwegen: Bestes Land für LGBT-Menschen in der Arbeitswelt

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 18. Januar 2017) Nach einer Studie von Expert Market ist Norwegen im Hinblick auf das Arbeitsrecht für LGBT-Menschen am offensten und entgegenkommendsten. Norwegen steht an der Spitze einer Liste von 43 Ländern in Europa und bis westlich des Urals, wobei vier weitere skandinavische Länder auf den ersten zehn Plätzen liegen. Das…
Mehr lesen

Amnestie für verurteilte Schwule in Großbritannien

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 22. Oktober 2016) John Kevin Sharkey hat vor dem britischen Oberhaus (House of Lords) eine Gesetzesänderung zur Amnestie bisexueller und schwuler Männer (meist posthum) eingebracht, die für einvernehmlichen Sex zwischen Männern verurteilt wurden, der mittlerweile längst legalisiert wurde. Zu Ehren des großen Mathematikers Alan Turing, der mit höchsten Entschuldigungen 2013 öffentlich…
Mehr lesen

Kampagne gegen Referendum zur Homo-Ehe in Irland beutelt LGBTI

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 16. Oktober 2016) Wie hat sich vor dem Referendum vom 22. Mai 2015 die Kampagne gegen die Homo-Ehe in Irland ausgewirkt? Eine erste statistische Auswertung durch die beiden Hochschullehrerinnen Sharon Dane und Liz Short versucht, Antworten zu geben. Falls heute eine neue Kampagne zum Referendum stattfinden würde, wären 54,5 % der Teilnehmer…
Mehr lesen