Kategorie Archive: Gesellschaft

Coming-Out des schweizerischen Fußball-Schiedsrichters Pascal Erlachner

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 13. Dezember 2017) Pascal Erlachner (37) hat sich als erster Schiedsrichter in der Schweiz als schwul geoutet. Hier ein paar Hintergründe. Viele in Pascal Erlachners beruflichem Umfeld wussten bereits, dass er schwul ist: Schiri-Kollegen, Fußballer, Trainer und Club-Vorstände. Erlachner ist seit 2010 Schiedsrichter und hat weder seine Homosexualität noch seinen Freund…
Mehr lesen

Robbie Rogers: Rückzug aus dem aktiven Fußball

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 9. November 2017) Robbie Rogers, der frühere US-Fußballspieler hat am 7. November 2017 seine aktive Karriere beendet. Direkt nach seinem öffentlichen Outing hatte er schon am 23. Februar 2013 einmal seine aktive Karriere beendet, danach aber wieder gespielt und auch weltweit als schwule Ikone und Botschafter gegen Homophobie im Sport gewirkt.…
Mehr lesen

Verurteilte Schwule in Schottland: Amnestie und Entschuldigung

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 7. November 2017) Am heutigen 7. November 2018 hat das schottische Parlament einen Gesetzesentwurf zur Amnestie verurteilter Schwuler diskutiert. Die schottische Premierministerin Nicola Sturgeon hat sich im Namen Schottlands offiziell bei den zu Unrecht verurteilten schwulen und bisexuellen Männern entschuldigt. Im Gegensatz zu Deutschland gibt es jedoch keine finanzielle Wiedergutmachung. Am…
Mehr lesen

Mindestens 20 schwule Fußballer in der englischen Fußballliga

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 27. Oktober 2017) Der Geschäftsmann David Haigh, früherer Direktor von Leeds United und selbst offen schwul, schätzt, dass es derzeit in den höchsten englischen Fußballclubs (Premier League und Championship) mindestens 20 schwule Spieler gibt, die sich aber auf Angst nicht outen. Allerdings hat er auch keine Outings in der Premier League…
Mehr lesen

Queensland: Verurteilungen wegen Homosexualität werden gelöscht

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 20. Oktober 2017) In der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober 2017 hat das Parlament von Queensland in dritter Lesung einen Gesetzesentwurf gebilligt, der es schwulen Männern erlaubt, Verurteilungen aufgrund von homosexuellen Handlungen aus ihrem Strafregister streichen zu lassen. Der australische Bundesstaat hat sich dabei ein Beispiel an vier ähnlichen…
Mehr lesen