Kategorie Archive: Gesellschaft

17. Mai: Junge LGBT outen sich am Arbeitsplatz einfacher in Großbritannien und Deutschland als in Frankreich

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 16. Mai 2017) Die dritte Jahresstudie des LGBT-Netzwerks der Boston Consulting Group zu „Jungen LGBT und Berufswelt“ zeigt eine größere Zurückhaltung in Frankreich als in Großbritannien und Deutschland. Entweder sind Berufsanfänger in Frankreich weniger mutig oder aber die Arbeitgeber weniger offen. Auf jeden Fall sehen die Arbeitgeber in Großbritannien Homosexualität viel…
Mehr lesen

Für Xavier Jugelé, den alltäglichen Helden

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 30. April 2017) Ein schwuler Polizist und Aktivist für LGBT-Rechte – und Opfer eines verrückten Attentäters in Paris: Xavier Jugelé, der im Dienst ums Leben kam und der offiziell geehrt wurde. Vor dem Attentat auf den Pariser Champs-Élysées am 20. April 2017 war er ein Unbekannter, ein Polizist, der leidenschaftlich seinen…
Mehr lesen

Russland verbietet alle Bilder, die Putin mit Homosexualität in Verbindung bringen

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 11. April 2017) Der russische Justizminister hat kürzlich eine Liste mit 4.074 „extremistischen Inhalten“ veröffentlicht, die gemäß einem Anti-Propagandagesetz verboten. Dieses verbietet die Rechtfertigung oder Verherrlichung von Homosexualität. Unter Nummer 4.071 der Liste ist auch ein Bild erwähnt, das „andeutet, der russische Präsident besitze eine von der Norm abweichende Sexualität“. Vielleicht…
Mehr lesen

Londoner Mädchengymnasium begrüßt transsexuelle Schüler

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 10. März 2017) Ein Angebot für transsexuelle Schüler: Die St Paul’s Girls’ School in London ist ein Gymnasium für Mädchen, lässt aber auch transsexuelle Schüler zu. Die St Paul’s Girls’ School ist ein reines Mädchengymnasium, das aber auch transsexuellen Schülerinnen offensteht. Ab einem Alter von 16 Jahren dürfen Schülerinnen, die das…
Mehr lesen

Britisches Parlament: Kampf gegen Homophobie im Sport unzulänglich

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 15. Februar 2017) Der Ausschuss für Kultur, Medien und Sport des britischen Unterhauses plädiert für drakonische Maßnahmen im Kampf gegen die Homophobie im Sport, insbesondere im Fußball, sowie harte Sanktionen für Täter. In einem am 12. Februar 2017 veröffentlichten parlamentarischen Bericht rät er zu „Null Toleranz gegen Homophobie auf allen Ebenen…
Mehr lesen