Kategorie Archive: Organisationen

Zähes Ringen um die Homo-Ehe in Nordirland

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 16. November 2015) Zwei schwule Männer, die letztes Jahr in England geheiratet hatten und heute in Nordirland leben, verklagen den Staat wegen Wertverlusts, weil ihre Ehe in Nordirland keine Gültigkeit besitzt. Nordirland ist der einzige Teil des Vereinten Königreichs, in dem die gleichgeschlechtliche Ehe noch nicht legal ist. Hoffentlich schlägt die…
Mehr lesen

Offizielle Übergabe der Tolerantia-Preise 2015

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 12. Oktober 2015) Am Abend des heutigen 12. Oktober 2015 wird in Berlin der Tolerantia-Preis 2015 übergeben. Die Preisträger sind in alphabetischer Reihenfolge: Die Sängerin und Schauspielerin Maren Kroymann (Deutschland), der frühere Bürgermeister von Belfast Máirtín O’Muilleoir (Nordirland), die Soziologing Irène Théry (Frankreich), die Journalistin Ewa Wanat (Polen) und der frühere…
Mehr lesen

Homophobie in Frankreich wird zur Gewohnheit im Alltag

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 13. Mai 2015) Die französische Interessenvereinigung „SOS homophobie“ stellt in ihrem 19. Jahresbericht zur Homo- und Transphobie fest, dass die Anzahl feindseliger Angriffe gegen LGBT-Personen im Jahre 2014 deutlich abnahm. Allerdings hatte es 2013 einen historischen Höchststand gegeben, und so sind die Zahlen noch immer beunruhigend hoch. (mehr …)
Mehr lesen

Solidays 2015 – Ein Musikfestival in Paris

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 25. März 2015) Auch dieses Jahr findet wieder das Musikfestival Solidays in Paris statt, und zwar vom 26. bis 28. Juni 2015. Die 17. Ausgabe von Solidays gastiert in der Pferderennbahn Longchamp in Paris und hat gerade ihr Musikprogramm veröffentlicht. Wie zuvor ist der Gewinn wieder der HIV-/AIDS-Forschung gewidmet. (mehr …)
Mehr lesen

Französisches Verfassungsgericht sieht die Homo-Ehe als ein „fundamentales Freiheitsrecht“

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 31. Januar 2015) Das französische Verfassungsgericht (Cour de cassation) hat in einem Urteil vom 28. Januar 2015 die bereits zuvor durch die französische Justiz in erster und zweiter Instanz für gültig befundene gleichgeschlechtliche Ehe zwischen einem Franzosen und einem Marokkaner als „gesetzlich begründet“ bezeichnet. Der Generalstaatsanwalt hatte sich auf eine bilaterale…
Mehr lesen