Viel Prominenz bei der Operngala der Deutschen AIDS-StiftungWenige medienwirksame Coming-outs am Coming-out-Tag 2016Nicholas Chamberlain, der erste offen schwule anglikanische BischofGroßes Star-Aufgebot bei der Manchester Pride 2016Päpstliche Reue? So schnell wohl nicht…

Viel Prominenz bei der Operngala der Deutschen AIDS-Stiftung

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 8. November 2016) Am 5. November 2016 nahmen mehr als 2000 Gäste, darunter jede Menge bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst und Industrie, an der 23. Festlichen Operngala der Deutschen AIDS-Stiftung in der Berliner Oper teil. Neben einem Reinerlös von 450.000 EUR für die gute Sache gab es auch Auszeichnungen: Jean Paul…
Mehr lesen

Wenige medienwirksame Coming-outs am Coming-out-Tag 2016

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 12. Oktober 2016) Gestern war der internationale Coming-out-Tag. Diese Initiative begann 1988 in den USA als Tag, an dem bekannte (und unbekannte) Persönlichkeiten ihr Coming-out bekannt geben sollten. Es gab aber eigentlich nur eine solche Bekanntgabe: Drei Tage zu früh gab die mexikanische Schauspielerin und Sängerin Sara Ramirez (Grey’s Anatomy) bekannt,…
Mehr lesen

Nicholas Chamberlain, der erste offen schwule anglikanische Bischof

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 5. September 2016) Nicholas Chamberlain (52) ist der erste anglikanische Bischof, der seine Homosexualität publik gemacht hat. Als eine britisches Boulevardblatt damit drohte, den Bischof von Grantham zu outen, kam er der Drohung zuvor und erklärte, dass er schwul sei und sein Leben „seit vielen Jahren mit einem Mann teile“. Nicholas…
Mehr lesen

Großes Star-Aufgebot bei der Manchester Pride 2016

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 30. August 2016) Wie jedes Jahr ähnelte der CSD in Manchester, die am 27. August 2016 bereits zum 30. Mal stattfindende „Manchester Pride“, wieder mehr einer VIP-Parade als einer regulären CSD-Parade. Nicht weniger als neun Stars der britischen Fernsehserie Coronation Street nahmen an der Parade teil, unter anderem auch der durch…
Mehr lesen

Päpstliche Reue? So schnell wohl nicht…

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 30. Juni 2016) Papst Franziskus hat die Christen aufgefordert, homosexuellen Menschen mit Toleranz zu begegnen und ihnen sogar zu vergeben. Andererseits hat der geistige Führer der Katholiken am 26. Juni 2016 erklärt, dass seine Kirche keineswegs beabsichtigt, schwulenfreundlicher zu werden. Papst Franziskus hat daran erinnert, dass Homosexuelle „nicht diskriminiert sondern respektiert…
Mehr lesen