2013: In Frankreich 7000 Homoehen geschlossen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

2013: In Frankreich 7000 Homoehen geschlossen

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 27. Januar 2014) Laut der demografischen Bilanz des französischen Statistikamts INSEE von 2013 haben sich seit letztem Mai insgesamt 7000 gleichgeschlechtliche Paare in 2900 Gemeinden trauen lassen.

INSEE (2013): Demografische Bilanz | Homoehe

In Frankreich zwischen 2000 und 2013 geschlossene Ehen und Pacs-Lebenspartnerschaften

Ehen und Lebensgemeinschaften (Pacs) in Frankreich.
(Zum Vergrößern klicken.) ©Insee.fr.

Die offizielle Statistik der schwulen und lesbischen Eheschließungen seit der ersten Homoehe am 29. Mai 2013 bis zum 31. Dezember 2013. In Frankreich wurden gleichgeschlechtliche Ehen am 17. Mai 2013 gesetzlich zugelassen.

Die Statistikbehörde Frankreichs (INSEE) hat 2013 insgesamt 231.000 heterosexuelle Ehen gezählt. Gleichgeschlechtliche Ehen machten 2013 nur etwa 2,9 % aller Ehen aus – allerdings ist dies erst ab Mai gerechnet. Wenn man nur den Zeitraum von Juni bis Dezember 2013 betrachtet, erhalten wir einen Anteil von etwa 4 %.

Sowohl bei den gleichgeschlechtlichen Ehen wie auch den Lebensgemeinschaften ist die Verteilung der Geschlechter in etwa dieselbe. Auf drei Homoehen und Männern kommen nur etwa zwei unter Frauen, und bei den gleichgeschlechtlichen eingetragenen Lebenspartnerschaften (Pacs) sind es im Zeitraum 2007 bis 2012 57 % zu 43 %. Bei den nichteingetragenen gleichgeschlechtlichen Partnerschaften ist die Verteilung in etwa dieselbe.

Allerdings gibt es bei der Altersverteilung deutliche Unterschiede. Bei den gleichgeschlechtlichen Ehen liegt das Durchschnittsalter bei den Männern etwa bei 50 (mit einem Altersunterschied von etwa 8 Jahren zwischen den Ehepartnern) und bei den Frauen bei 43 Jahren (bei einem Altersunterschied von 5,5 Jahren). Bei heterosexuellen Ehen liegt das Durchschnittsalter bei etwa 37 bzw. 34 Jahren. Hierzu erklärt die INSEE, dass „dieser Altersunterschied wohl zumindest teilweise darauf zurückzuführen ist, dass es sich bei diesen Zahlen um das erste Jahr der Zulassung gleichgeschlechtlicher Ehen handelt.“

Bei den Homoehen stellen wir eine stärkere städtische Bindung fest als bei heterosexuellen Ehen. Ein Viertel der Homoehen wurde in Städten mit mehr als 200.000 Einwohnern geschlossen (allein 14 % in Paris), jedoch nur etwa 9 % aller heterosexuellen Ehen. Andererseits ist bei Gemeinden unter 2000 Einwohnern der Anteil derselbe, unabhängig vom Geschlecht der Ehepartner.

Kommentar:
Die unvollständigen Statistiken des Jahres 2013 zur Homoehe sind wohl nicht repräsentativ für die kommenden Jahre, zum Einen, weil die INSEE sich hier auf nur sieben anstatt zwölf Monate stützt. Außerdem ließ die kurze Zeit vor den Sommerferien wohl nur den motiviertesten Paaren genug Zeit, ihre Hochzeit vorzubereiten, also zum Beispiel den militantesten, denen, die es (aus finanziellen oder erbrechtlichen Gründen) am eiligsten hatten, sowie den betuchtesten Paaren.

Üblicherweise findet man den Peak der Hochzeiten zwischen Mai und September. Im Mai 2013 gab es jedoch nur ganze fünf gleichgeschlechtliche Eheschließungen, dafür 1500 im September. Man wird 2014 ein sehr viel signifikanteres Bild sehen können. Bereits jetzt kann man feststellen, dass der Prozentsatz der gleichgeschlechtlichen Eheschließungen an der Gesamtzahl geschlossener Ehen im ersten Jahr nach ihrer Einführung in Frankreich höher liegt als zum Beispiel in den Niederlanden, Belgien oder Spanien.

Es bleibt abzuwarten, ob die eingetragene Lebenspartnerschaft (Pacs) trotz der Homoehe weiterhin attraktiv bleibt. Bei heterosexuellen Paaren lag in den Jahren 2011 und 2012 das Verhältnis bei drei Ehen zu zwei Pacs-Partnerschaften. Leider werden die endgültigen statistischen Zahlen für 2014 erst im Jahre 2016 veröffentlicht werden. Erst dann wird man die Zahlen für den Pacs und die Homoehe vernünftig vergleichen können.

Wolfgang / MensGo

(Quellen: Französische Presse vom 14. Januar 2014, u. a. L’Express, NouvelObs.com et Le Figaro.)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg