13. Dezember 2014: Party im Genfer Refuge

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

13. Dezember 2014: Party im Genfer Refuge

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 28. November 2014) Am 13. Dezember 2014 organisiert Dialogai eine Party zur Unterstützung des Refuge Genève, einer Genfer Zufluchtsstätte für Jugendliche, unter Teilnahme von Jimmy Somerville und Alex Taylor.

Hier das berühmte Video von Jimmy Somerville aus der Zeit mit Bronski Beat: „Run away, turn away, run away, turn away, run away…“ (Smalltown Boy).

Unterstützung für das Refuge Genève

Das Refuge Genève wird 2015 seine Pforten öffnen. Der Name lehnt sich an das französische Pendant Le Refuge an und hat sich derselben Aufgabe gewidmet: Der Hilfe und Aufnahme (sowie Unterbringung) Jugendlicher, die aufgrund ihrer Homosexualität oder ihrer sexuellen Identität in familiäre, soziale oder schulische Schwierigkeiten geraten sind.

Hierfür werden natürlich Strukturen und Geld benötigt.

Und deshalb die Idee einer tollen, verrückten und ausgelassenen Party zur Unterstützung der Initiative.

Das Gesamtprogramm ist höchst attraktiv. Zum Auftakt gibt es einen leckeren Cocktail.
Während eines exklusiven Abendessens folgt eine Modenschau und danach eine Burlesque-Show mit Emma Mylan, Louise de Ville, Coco Lovelace und Ô de Mon Chéri.

Ab 22:30 Uhr dann das Konzert mit Jimmy Somerville – genau: Jimmy Somerville von Bronski Beat und den Communards!

Zum Abschluss natürlich heiße Tanzmusik mit den DJs Luluxpa, Simongad, G-swing und Jean-Alexandre Blanchet.

Der Abend wird von Catherine d’Oex und Alex Taylor moderiert werden.

Mehr Infos

Alles Wissenswerte gibt es auf der Webseite von Dialogai und auf der Facebook-Seite der Veranstaltung, vor allem einen Stadtplan.
Der Preis für den ganzen Abend (mit Abendessen) ist 80 CHF (67 EUR). Wer erst zum Konzert kommt, zahlt 50 CHF (42 EUR), und danach, also nur zum Tanzen bis zum Morgengrauen, nur noch 20 EUR.
Zusätzliche Spenden für die gute Sache sind natürlich immer willkommen.

Hier die Adresse: Plainpalais, Genf (52, rue de Carouge).

Und natürlich wird der Abend organisiert in Partnerschaft mit MensGo, yes we go!

Wolfgang / MensGo

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg