Justiz verurteilt das Verbot der Homo-Ehe in Nebraska

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Justiz verurteilt das Verbot der Homo-Ehe in Nebraska

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 2. März 2015) Laut Entscheidung des Bundesrichters Joseph Bataillon vom 2. März 2015 ist das Verbot der gleichgeschlechtlichen Ehe in Nebraska verfassungswidrig. Damit sind schwule und lesbische Eheschließungen endlich möglich.

Schwule Flagge in Nebraska

Glückwünsche an Nebraska… Trotz seinem Gouverneur... © Aclu.

Richter Bataillon hat die von Nebraska erbetene Urteilsaussetzung abgelehnt. Er hat jedoch das Inkrafttreten des vorläufigen Urteils um eine Woche verschoben, um den Behörden Zeit für die notwendigen Vorbereitungen zu geben. Die ersten gleichgeschlechtlichen Eheschließungen in Nebraska können also ab dem 9. März ab 8 Uhr morgens (Ortszeit) stattfinden.

Der Fall wurde von der American Civil Liberties Union (ACLU) im Namen von sieben gleichgeschlechtlichen Paaren vor Gericht gebracht, die das Recht der Ehe oder aber die Anerkennung einer Ehe aus einem anderen Staat einfordern.

In seiner Begründung erklärte Joseph Bataillon, dass Nebraskas Verbot der Homo-Ehe eine „schamlose Verletzung der bürgerlichen Gleichheitsrechte und allein auf das Geschlecht gegründet“ sei. Er ordnete „alle Beamte“ des Staates an, „gleichgeschlechtliche Paare bei der Erteilung der Heiratserlaubnis und beim Schutz sowie bei allen Rechten, Pflichten und Vorteilen der Ehe genauso zu behandeln wie heterosexuelle Paare.“

Nebraska ist einer der vier noch verbliebenen US-Staaten, die explizit die Homo-Ehe verbieten, ebenso wie eine gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaft. Die Ehe ist dort ausschließlich als die Verbindung zwischen einem Mann und einer Frau definiert.

Gegen das vorliegende Urteil kann Berufung eingelegt werden. Der Gouverneur von Nebraska, Pete Ricketts hat bereits rechtliche Schritte gegen den „aktivistischen Richter“ und das Urteil angekündigt.

Derzeit ist nicht eindeutig klar, ob rechtliche Schritte vor dem Inkrafttreten des Urteils am 9. März 2015 eine aufschiebende oder aufhebende Wirkung haben können.

Wolfgang / MensGo
(Nach US-Presse vom 2. März 2015, darunter Reuters und KETV Omaha)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg