Brüssel schmückt sich in Regenbogenfarben für den Belgian Pride

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Brüssel schmückt sich in Regenbogenfarben für den Belgian Pride

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 4. Mai 2015) Wie auch im letzten Jahr wird die 20. Belgian Pride (kurz: Pride.be) Brüssel wieder bewegen und verspricht zum Marsch am 16. Mai 2015 einen Zuschauerrekord.

Hier das offizielle (kurze) Begrüßungsvideo Pride.be 2015:

Der Marsch findet einen Tag vor dem 17. Mai, dem internationalen Tag gegen Homophobie statt – da passt alles: Der Kampf gegen Homophobie, der Marsch selbst, die Slogans und Forderungen des CSD.

Die drei großen belgischen LGBT-Interessengruppen haben sich unter einem neuen Namen zusammengeschlossen: Pride.be – und da es sich hier um ein englisches, aber allseits bekanntes Wort handelt, wird es auch keine linguistischen Streitgespräche zwischen den verschiedenen Sprachgruppen Belgiens geben.

Die Organisatoren von Pride.be, die Stadtverwaltung und die belgische Regierung hoffen auf mindestens 100.000 Teilnehmer am Marsch am 16. Mai in der Innenstadt von Brüssel. Der Marsch selbst findet von 14:00 bis 15:30 Uhr statt, und danach wird dann bis Mitternacht mit Musik gefeiert.

Marsch beim Belgian Pride

Belgian Pride, 2014. © Eric Danhier / Edanhier.

Zur Feststimmung kommt noch mehr: Zwei der Wolkenkratzer (P&V und Belfius) werden bis zum Tag nach dem Marsch in Regenbogenfarben beleuchtet sein, und mehrere der großen Boulevards der Hauptstadt werden sich mit Regenbogenflaggen schmücken.

Neben den Einwohnern zählt man vor allem auch auf die Touristen. Die belgischen Behörden machen aus dem belgischen CSD ein Haupt-Event der Touristiksaison, und eine ganze Menge Veranstaltungen sind hierfür geplant.

Pride.be 2014.

Ein riesige Menschenmenge im Jahr 2014 – und noch mehr 2015? © Eric Danhier / Edanhier.

Erst seit etwa 2000 und vor allem seit 2009 beruht der CSD in Brüssel auf einem echten Konsens und dem politischen Willen der Stadt, der Region und des Landes, und seit 2012 ist das Brüsseler Tourismus-Büro offizieller Partner der Veranstaltung.

Mehr Infos über Pride.de gibt es bei RTBF und direkt bei Pride.be.

Wohin am 16. Mai? Nach Brüssel auf den CSD natürlich!

Wolfgang / MensGo
(Nach Lavenir.net vom 29. April und RTBF Info vom 30. April 2015)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg