Argentinien bietet Transsexuellen eine kostenlose Geschlechtsumwandlung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Argentinien bietet Transsexuellen eine kostenlose Geschlechtsumwandlung

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 1. Juni 2015) In Argentinien können Transsexuelle, Transgender und Transvestiten ab sofort eine kostenlose geschlechtsanpassende Operation oder eine spezielle Hormonbehandlung in Anspruch nehmen. Die Verordnung 903/2015 trat am 29. Mai 2015 in Kraft und untermauert so den Artikel 11 des Gesetzes zur sexuellen Identität vom Mai 2012.

Hier der vollständige Text (spanisches Original) der Verordnung aus dem argentinischen Regierungsanzeiger:

Die gesamten Kosten der allgemeinen Krankenkassen, öffentlichen Krankenhäuser, Privatkliniken und Zusatzkrankenversicherungen werden von nun an vom Staat übernommen.

Dies umfasst alle notwendigen Behandlungen und Operationen zur Umwandlung eines Mannes in eine Frau und umgekehrt, also z. B. die Entfernung der Brust (Masektomie), der Vagina (Vaginektomie) bzw. des Penis (Penektomie) genauso wie umgekehrt der Aufbau fehlender Organe und Teile (Penis, Urethra, Vagina, Brustvergrößerung usw.).

Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern verlangt der argentinische Staat weder eine Sterilisation, noch ein medizinisches Vorabgutachten, ein Justizverfahren oder eine psychiatrische Behandlung.

Der argentinische LGBT-Dachverband (FALGBT) und die Vereinigung der Transvestiten, Transsexuellen und Transgender von Argentinien (Attta) begrüßten diese Verordnung ausdrücklich. Damit werden diese Menschen nun endlich als „vollwertige Bürger“ anerkannt, und Argentinien macht einen „neuen Schritt hin zur vollständigen Gleichstellung“ aller Bürger.

Argentinien ist nach Uruguay das zweite lateinamerikanische Land, das die freie Wahl des „amtlichen Geschlechts“ durch den betroffenen Bürger selbst erlaubt. Es ist aber das erste lateinamerikanische Land, das alle Kosten für eine Geschlechtsumwandlung übernimmt und war 2010 das erste Land in Lateinamerika, das die Homo-Ehe zuließ.

Wolfgang / MensGo
(Nach L’Express 1. Juni 2015)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg