Umfrage in den USA zur Homo-Ehe

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Umfrage in den USA zur Homo-Ehe

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 24. Juni 2015) Eine am 23. Juni veröffentlichte für CBS News und die New York Times durchgeführte Umfrage zeigt, dass 54 % der Amerikaner der Meinung sind, es sollte ein Bundesgesetz zur Homo-Ehe geben, das für alle 50 Staaten gleichermaßen gültig ist. Im Hinblick auf die für morgen, 25. Juni erwartete Entscheidung des obersten Gerichtshofs zu dieser Frage ist dies ein sehr bedeutender Prozentsatz.

Hier die wichtigsten Ergebnisse der von SSRS durchgeführten Umfrage im Überblick:

CBS News-New York Times Poll topline on SCOTUS/same-sex marriage

Nach dieser Umfrage halten 54 % aller Amerikaner ein Bundesgesetz zur Homo-Ehe für angebracht, und 41 % meinen, dies sei Aufgabe jedes Einzelstaats. Nur 5 % der Befragten enthalten sich der Stimme.

Die Umfrage zeigt auch diverse Unterteilungen der befragten Stichprobe.

Die Befürworter der Homo-Ehe kommen vor allem aus dem Lager der Demokraten (zu 69 % dafür) und der unabhängigen Wähler (zu 59 % dafür), wohingegen sich 55 % der Republikaner gegen die Homo-Ehe aussprechen.

Von den 57 % Befürwortern geben 3 von 10 zu, ihre Meinung zum Thema im Laufe der Zeit geändert zu haben. Dies kommt entweder durch bessere Informationen (21 %), weil sie Schwule und Lesben kennen (12 %) oder finden, dass die Leute tun und lassen können was sie wollen (9 %), aus der Erkenntnis, dass gleichgeschlechtliche Paare dieselben Rechte haben sollten (5 %) oder schließlich, weil dies in mehreren Staaten bereits geltendes Recht ist (5 %).

Aufgrund der besseren Kenntnis zu diesem Thema wissen heute 54 % der Befragten, dass man es sich nicht aussuchen kann, schwul oder lesbisch zu sein – und von denselben 54 % finden drei Viertel (78 %), dass die Homo-Ehe erlaubt werden sollte.

Methode: Telefonumfrage zwischen dem 10. und 14. Juni 2015 durch SSRS auf Englisch bzw. Spanisch unter 1007 Erwachsenen. Zufällige Stichprobe, Fehlerquote ±3 %.

Kommentar: Bei jeder neuen Umfrage steigt die Zustimmungsquote an und ist längst deutlich über der Hälfte der Bürger angekommen.

Trotzdem gibt es einen leichten Rückgang im Vergleich zur letzten Gallup-Umfrage (60 %, siehe Artikel vom 21. Mai 2015) und vor allem zur letzten CNN-/ORC-Umfrage vom 8. Juni 2015 (63 %, siehe Artikel vom 9. Juni 2015).

Vermutlich spiegeln diese Zahlen aber keine echte Tendenz wider, sondern beruhen viel eher auf der Unterschiedlichkeit der Fragestellungen.

Und jetzt bleibt uns nur noch, die Entscheidung des obersten Gerichtshofs abzuwarten.

Wolfgang / MensGo
(Nach CBS News vom 23. Juni 2015)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg