David Bowie (1947-2016). Ein Stern ist erloschen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

David Bowie (1947-2016). Ein Stern ist erloschen.

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 12. Januar 2016) Er war Autor, Komponist, Interpret, Schauspieler und Produzent – aber vor allem war er ein Innovator und Avantgardist. David Bowie ist am Sonntag Abend, den 10. Januar 2016 im Alter von 69 Jahren gestorben.

Zwei Tage vor seinem Tod hielt Jimmy King noch sein breites Lächeln auf einem Foto fest. So hat er seinen 69. Geburtstag gefeiert, der sein letzter sein sollte.

David Bowie

David Bowie lacht über das Leben (und den Tod). © DavidBowie.com / Jimmy King.

Alles ist schon über den britischen Sänger gesagt und geschrieben worden, von der Farbe den Farben der Augen bis zu seinem Platz in der Musikgeschichte.

Für viele war er vor allem ein Intellektueller, der zukünftige Trends und Bewegungen spüren konnte. Andere mögen mehr Alben verkauft haben, aber er gab die Impulse.

Schon sehr früh, in den 1970er Jahren, hat David Bowie die öffentliche Meinung zu Homosexualität, Bisexualität und sexueller Identität stark beeinflusst. Dank seiner androgynen Erscheinung tat man sich schwer, ihn in Schubladen zu stecken, und er nutzte geschickt sein „Alter Ego“, seine auffällige Kunstfigur Ziggy Stardust zu seinen Zwecken.

Zur selben Zeit, nach Wikipedia im Jahr 1972, stand Bowie zu seiner Bisexualität, die er jedoch recht ungeschickt in Worte kleidete. Später hat er sich korrigiert:

“It’s true—I am a bisexual. But I can’t deny that I’ve used that fact very well. I suppose it’s the best thing that ever happened to me.”

Es gibt viele Gerüchte über Bowies sexuelle Eskapaden und viele Liebschaften. Unter anderem soll er ja auch mit Mick Jagger ein Verhältnis gehabt haben – aber stimmt das wirklich? Eigentlich egal.

Zur musikalischen Untermalung und wegen des Textes hier eine Live-Version seines Lieds „Boys Keep Swinging“ (vom Album Lodger).

Bowie hat in keine Schublade gepasst. Stattdessen hat er einfach nur sein Leben gelebt und seine Kunst verfolgt – und dabei viele Menschen beeinflusst und ermutigt. Ein wahrhaft großes Vermächtnis.

Good-bye David Bowie.

Wolfgang / MensGo

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg