Finnisches Parlament stimmt für Gesetz über Homo-Ehe

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Finnisches Parlament stimmt für Gesetz über Homo-Ehe

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 26. Februar 2016) Mit 106 zu 42 Stimmen hat das finnische Parlament am 16. Februar 2016 in zweiter Lesung die notwendigen gesetzlichen Änderungen zur Einführung der Ehe für gleichgeschlechtliche Menschen beschlossen.

Zur Erinnerung: Das Gesetz vom 12. Dezember 2014 zur Einführung der Homo-Ehe wurde am 20. Februar 2015 vom finnischen Präsidenten Sauli Niinistö ratifiziert und tritt am 1. März 2017 in Kraft, genauso wie die oben genannten kürzlich beschlossenen gesetzlichen Änderungen.

Hier eine Präsentation des finnischen Parlaments (auf Englisch):

Zu den gesetzlichen Änderungen, die die Eduskunta (das finnische Parlament) beschlossen hat, gehört unter anderem die automatische Umwandlung der seit 2002 erlaubten gleichgeschlechtlichen Partnerschaft in ein Eheverhältnis durch einfachen Antrag bei der zuständigen Behörde.

Nach dem endgültigen Inkrafttreten der Ehe für Schwule und Lesben können keine gleichgeschlechtlichen Partnerschaften mehr geschlossen werden.

Außerdem sieht das Regelwerk auch vor, dass Transsexuelle für die Umwandlung des „administrativen“ Geschlechts nicht länger ledig sein müssen.

Schließlich ändern die letzte Woche beschlossenen Regelungen auch diverse Vorschriften zur Religionsfreiheit und künstlichen Befruchtung.

Das Parlament hat jetzt noch über weitere Änderungen im Zusammenhang mit der Einführung der Homo-Ehe zu entscheiden, z. B. zu Leistungen im Bereich der sozialen Dienste, der Gesundheitsversorgung und Sozialleistungen.

Wolfgang / MensGo
(Nach YLE vom 17. Februar 2016)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg