Schweden und Norwegen, die Gastgeber von Mister Gay Europe 2016

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schweden und Norwegen, die Gastgeber von Mister Gay Europe 2016

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 8. Juni 2016) Vom 29. Juli bis zum 5. August 2016 findet nach einem Jahr Pause wieder der Wettbewerb zum Mister Gay Europe statt. Der erste Teil vom 29. Juli an findet in Schweden statt, der Abschluss am 5. August dann in Norwegen. Dazwischen werden die Kandidaten den Norden Skandinaviens bereisen und sich überall vorstellen.

Wer wird dem Schweden Jack Johansson, dem Mister Gay Europe 2014 folgen? Anmeldungen zum Wettbewerb sind noch bis zum 30. Juni 2016 möglich.

Kandidaten für die Wahl zum Mister Gay Europe 2016

Die ersten sieben Wettbewerber auf der Seite von Mister Gay Europe (Screenshot).

Die ersten sieben Kandidaten (siehe obigen Screenshot) stehen schon fest. Die anderen Teilnehmer werden in den nationalen Wettbewerben festgelegt.

Ganz neu ist dieses Jahr, dass Direktbewerber aus den Ländern zugelassen sind, die nicht zur offiziellen Länderauswahl gehören. Auch wenn keine bestimmten Länder genannt sind, handelt es sich wohl vor allem um stark muslimisch geprägte Länder (Albanien, Türkei) oder sehr homophobe Staaten (Serbien, Russland).

Wieso die Aufteilung zwischen Schweden und Norwegen? Zum einen kommt das davon, dass die Organisatoren des Wettbewerbs eine neue Regel aufgestellt haben, wonach der Wettbewerb nun auch in einem Land stattfinden kann, das keinen offiziellen Kandidaten aufgestellt hat.

Da der letzte Gewinner aus Schweden kam, ist die Wahl von Schweden gewissermaßen automatisch erfolgt. Die Organisatoren von Mister Gay Europe haben den Wettbewerb so gelegt, dass er mit dem Stockholm Pride (dem CSD in Stockholm) zusammenfällt, der vom 25. bis 31. Juli stattfindet.

In einer offiziellen Pressemitteilung heißt es, dass die Kandidaten zur Stockholm Pride eingeladen seien. Unklar ist, ob sie auf einem Wagen an der Parade teilnehmen werden oder nur als Zuschauer präsent sein sollen.

CSD in Oslo (Oslo Pride)

Oslo Pride vom 17. bis 26. Juni 2016, allerdings ohne die Kandidaten der Wahl zum Mister Gay Europe. © VisitOslo/Simen Myrberget.

Wie dem auch sei, am 5. August 2016 findet das Finale statt, das im Fernsehen direkt aus Norwegen übertragen werden soll.

Wir wünschen allen Kandidaten viel Erfolg und Glück für dieses Event, und natürlich auch viel Spaß für die langen Abende und Nächte des skandinavischen Sommers.

Wolfgang / MensGo
(Nach einer Pressemitteilung von Mister Gay Europe, eingegangen am 1. Juni 2016)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg