Monats-Archive: Dezember 2016

Malta verbietet Therapien zur sexuellen Umorientierung und betrachtet Homosexualität sowie Transidentität nicht länger als krankhaft

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 10. Dezember 2016) Am 5. Dezember 2016 hat das maltesische Parlament zwei Gesetze zugunsten der LGBT-Gemeinschaft beschlossen. Das erste Gesetz verbietet jegliche Behandlung oder Bekämpfung von Homosexualität, und das zweite ändert ein bereits bestehendes Gesetz zur sexuellen Identität und verbietet es unter anderem, sexuelle Orientierung oder Gender-Identität als krankhaft zu betrachten.…
Mehr lesen

Ein Siebtel der HIV-Positiven in Europa wissen nichts über ihre Ansteckung

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 1. Dezember 2016) Von 29.747 HIV-Neuansteckungen in den 31 Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschafsraums (EWR) im Jahr 2015 wissen etwa ein Siebtel nicht, dass sie positiv sind. Dies folgt aus einer am 29. November 2016 veröffentlichten Studie der WHO und des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC).…
Mehr lesen