Pride West 2017 in Bern, ein CSD nicht wie alle anderen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Pride West 2017 in Bern, ein CSD nicht wie alle anderen

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 28. März 2017) Letzten Samstag tagte das Organisationskomitee des Berner CSD („Pride Ouest Berne“), das den CSD in der Schweizer Hauptstadt Bern für das Wochenende des 25. bis 27. August 2017 plant. Der Umzug des Pride Ouest 2017 von Bern ist für Samstag, 26. August geplant. Da der CSD in der französischsprachigen Schweiz immer wieder von anderen Städten ausgetragen wird, wird er dieses Jahr nach 2000 zum ersten Mal wieder in der Hauptstadt gefeiert werden. Der CSD im deutschsprachigen Osten findet am 10. Juni unter dem Namen Zurich Pride wiederum in Zürich statt.

[Aktualisierung vom 13. Juni 2017: Einige neue Punkte im CSD-Programm finden sich am Ende des Artikels.]

Zu dieser landesweiten Großveranstaltung werden 12.000 bis 15.000 Teilnehmer erwartet. Da Bern direkt an der Sprachgrenze liegt, wird sie auch sehr stark deutschsprachig geprägt sein. Organisiert wird das Event von den wichtigsten regionalen und landesweiten LGBT-Gruppen wie der HAB (Homosexuelle Arbeitsgruppen Bern) und dem GLSBe (Gay and Lesbian Sport Bern).

Banner für den Pride Ouest 2017 Berne

Auf nach Bern! © Pride Fribourg 2016

Der Name Pride Ouest bedeutet, dass die Veranstaltung sich auf den Westen des Landes konzentriert, also z. B. Lausanne und die Waadt, Sion und das Wallis (französisch), Bern (überwiegend deutsch) sowie die zwei- bzw. mehrsprachigen Gebiete wie Genf, Neuchâtel und den Jura.

Der Slogan des CSDs ist „Der Reichtum der Diversität“ (EN: The Power of Diversity, FR: La force de la diversité, IT: La forza della diversità), was sich auf viele Bereiche wie Politik, Gesellschaft, Kultur, Sport und Gesundheit bezieht.

Wie in den Vorjahren fordert de CSD die Homo-Ehe sowie ein Antidiskriminierungsgesetz, und das passenderweise in Bern, dem Sitz der Regierung und des Parlaments.

Countdown zum Pride Ouest Berne 2017

Runterzählen bis zum CSD... © prideouest2017.ch

Vor dem eigentlichen CSD-Wochenende ist für den Sommer ein schwullesbisches Begleitprogramm mit Ausstellungen, Radio- und Fernsehsendungen, Diskussionen usw. geplant.

Der Umzug am 26. August soll sternförmig gestaltet werden: Aus sechs Richtungen wird jeweils mit einer spezifischen Forderung marschiert, und alle Teile treffen auf dem zentralen Bundesplatz zusammen.

Anschließend gibt es eine ganze Reihe von Partys an verschiedenen Orten in Bern.

Künstler, Vereine und Spender, die ihren Teil zur Pride Ouest 2017 beitragen wollen, sollten sich so schnell wie möglich bei den Veranstaltern melden.

Das Programm des CSD (Pride Ouest) 2017 ist fertig!

[Aktualisierung vom 13. Juni 2017.]

Jetzt ist es offiziell: Der CSD (Pride Ouest) wird vom 25. bis 27. August 2017 stattfinden. Die Hauptveranstaltung ist der Pride-Sternmarsch am Samstag, 26. August 2017.

Buch Carson McCullers

Für alle Literaturliebhaber: Die Lesung des Werks von Carson McCullers ist für den 22. August geplant. 🙂 © prideouest2017.ch

Die meisten Veranstaltungen des Rahmenprogramms gehören zur sogenannten Vor-Pride vom 9. bis 24. August. Dazu gehören zum Beispiel Lesungen, ein Filmfestival, Gesangsaufführungen, Konzerte und sogar ein Krimiabend.

Am Abend des 24. August wird die Innenstadt von Bern vom Bärengraben bis zum Bundesplatz in den Regenbogenfarben beleuchtet sein.

Am Samstag (25. August) gibt es Ansprachen und diverse Veranstaltungen tagsüber, und abends dann Musik mit drei DJs (Anouk Amok, Dunch und Audiophil).

Sternmarsch

Eine Farbe für jede Gruppe bzw. Richtung des Einmarschs. 😀 © prideouest2017.ch

Eine der Hauptveranstaltungen wird der Sternmarsch sein, der am Samstag ab 16 Uhr stattfinden wird, und für den bereits über 20 Gruppen eingeschrieben sind. Jede der sechs sternförmigen Richtungen und damit auch jede der sechs Farben des Regenbogens steht für eine der zentralen LGBT-Forderungen, wie z. B. die Ehe für alle oder der Kampf gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz.

Bis zum 31. Juli kann man sich noch melden, um als Freiwilliger bei der Pride Ouest 2017 mit anzupacken.

Wolfgang / MensGo

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg