Beirut Pride, der erste CSD (Gay Pride) in der arabischen Welt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Beirut Pride, der erste CSD (Gay Pride) in der arabischen Welt

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 23. Mai 2017) Nach einer veranstaltungsreichen Woche in Beirut und im Rest des Landes hat die LGBT-Community in Libanon am 21. Mai 2017 den Beirut Pride (CSD) gefeiert. Auch wenn es hierbei nicht den üblichen Umzug mit großen Menschenmassen gab, so war es doch der erste CSD in der arabischen Welt, der nicht von Homophobie geprägt oder durch Ordnungskräfte unterbunden wurde.

Beirut Pride

4000 Menschen bei der Regenbogenwoche im Libanon. © beirutpride.org

Bei der Regenbogenwoche vom 14. bis 21. Mai 2017 gab es LGBT-Stimmung in Beirut und im ganzen Libanon – und das trotz des Artikels 534 des libanesischen Strafgesetzbuchs, nach dem Homosexualität nach wie vor mit bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe und 600 EUR Bußgeld bestraft wird. Leider berufen sich die Sicherheitskräfte und religiösen Extremisten (vor allem Islamisten) noch immer auf dieses Gesetz, um andere einzuschüchtern oder zu unterdrücken.

Der Zeitpunkt der Regenbogenwoche ist absichtlich um den 17. Mai herumgelegt worden, dem Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie. Über 4000 Menschen sind während der Woche zu den Veranstaltungen gekommen.

Logo des Beirut Pride

Das Symbol des Beirut Pride... © beirutpride.org

Ein paar Programmpunkte wurden auf Druck der Islamisten gestrichen. Im Libanon ist also noch einiges zu tun, bevor Homo- und Transphobie, Unwissenheit und Dummheit besiegt sein werden.

Anstatt der sonst üblichen großen Veranstaltungen und Umzüge haben die Veranstalter der #BeirutPride sich auf ein Minimum beschränkt: Es gab ein festliches Essen in einem Restaurant in Batrun, einem Badeort im Norden des Libanon, und ein paar kleinere Veranstaltungen in Beirut selbst.

Bars und Restaurants in Beirut

Bars und Restaurants in Beirut mit Regenbogen-Deko. © beirutpride.org

Am Vorabend des 21. Mai waren um die 15 Bars und Restaurants im schicken Stadtviertel Mar Mkhayel mit Regenbogenflaggen geschmückt – auch das eine große Premiere im Libanon.

Wolfgang / MensGo
Hauptquelle: Telegraph, 21. Mai 2017.
Erstquelle: Liberation.fr, 20. Mai 2017.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg