Lesbisches Prom-Paar an der Somerville High School in Massachusetts

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Lesbisches Prom-Paar an der Somerville High School in Massachusetts

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 24. Mai 2017) Learsi Ferrer und Miranda Melanson wurden schon zweimal zu den Schönheitsköniginnen beim Schulball gewählt: 2016 und jetzt beim Ball im Abschlussjahr am 19. Mai noch einmal. Nur selten kommen schwule oder lesbische Paare in die Endauswahl, und dies ist wohl das erste Mal, dass ein gleichgeschlechtliches Paar beim Ball der Abschlussklasse gewinnt.

Nachdem Learsi und Miranda schon vier Jahre zusammen waren, hatten sie letztes Jahr darum gebeten, anstatt mit Jungs gemeinsam als Paar am Ball teilnehmen zu dürfen, was ihnen dann auch gestattet wurde. Und tatsächlich haben sie dann auch den Wettbewerb um das schönste Paar gewonnen.

Davor waren die Gewinnerpaare immer heterosexuell gewesen. Learsi und Miranda haben zumindest nach der Kleidung an der Tradition festgehalten: Miranda trug einen Anzug, und Learsi ein Abendkleid.

Nach der Verkündung der Gewinner hat der DJ, ohne die beiden vorher zu fragen, „Just the Way We Are“ von Bruno Mars gespielt (Video oben), und die 300 anwesenden Jugendlichen sangen mit.

Übrigens hat die Somerville High School die Gelegenheit genutzt, eine Gender-neutrale Sprechweise einzuführen: Man spricht jetzt nicht mehr von der Prom Queen und dem Prom King sondern vom „royalty couple“.

Eine andere gute Wahl für den DJ wäre natürlich, passend zum Namen der Schule, auch Jimmy Somerville mit „To Love Somebody“ gewesen.

Nächstes Jahr wollen Learsi und Miranda dann auf’s College gehen – und zwar beide auf das Bunker Hill Community College in Boston, ebenfalls in Massachusetts. Vielleicht werden sie da ja auch nochmals den Schulball gewinnen?

Zur Erinnerung: Massachusetts war der erste US-Staat, der die Homo-Ehe eingeführt hat, und zwar schon am 17. Mai 2004.

Wolfgang / MensGo
Hauptquelle: Boston Globe, 19. Mai 2017.
Erstquelle: Patch.com, 17. Mai 2017.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg