Sehr lesenswert: „Genèse d’un homme sensible“ von Laurent Ribis

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Sehr lesenswert: „Genèse d’un homme sensible“ von Laurent Ribis

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 30. Mai 2017) Wer Französisch kann, ist klar im Vorteil und kann sich dieses überaus lesenswerte Buch zu Gemüte führen: Genèse d’un homme sensible (auf deutsch etwa: Die Entstehung eines sensiblen Mannes) von Laurent Ribis. Und vielleicht finden sich ja auch gute Übersetzer, die das Werk in anderen Sprachen verfügbar machen.

Der Buchautor Laurent Ribis hat den Autor unseres französischsprachigen Blogs, Philca, direkt kontaktiert und sein Buch beworben. Philca hat es gelesen und findet es überaus lohnend – auch wenn der Autor und sein Verlag Édilivre praktisch unbekannt sind.

Buch-Umschlagdeckel von 'Genèse d'un homme sensible'

Laurent Ribis: Genèse d’un homme sensible. © edilivre.com

Laurent Ribis ist nicht nur Buchautor sondern auch Künstler, Dekorateur, Bildhauer und baut urbane Möbel. Seine Werke sind auch sehr gut auf seiner Webseite Urban Tree (Französisch und Englisch) zu sehen.

Werbe-Video für das Buch:

 

Sein Buch Genèse d’un homme sensible (auf Deutsch etwa: Die Entstehung eines sensiblen Mannes) ist bereits am 6. Oktober 2016 erschienen. Er hatte es über Jahre geschrieben.

Er war nicht immer der anerkannte Allround-Künstler, der er heute ist. Wie viele andere auch musste er sich zuerst beweisen.

Ribis wuchs in Toulouse auf, einer Stadt, in der Homophobie, wie auch anderenorts, alltäglich war, und deren Zeuge er auch häufig wurde.

Genèse d'un homme sensible beim Verlag Édilivre

Kauf über Amazon.fr durch Klick auf das Bild (Druck, e-Book und/oder pdf).

In dem Buch erzählt Laurent Ribis in sehr persönlicher und lebendiger Sprache von seinem Leben, vom Kampf gegen Homophobie und Hass und wie er seinen eigenen Weg zuerst geschaffen und dann beschritten hat.

Man findet das Buch z. B. für 13,50 EUR (Druckversion) oder für 1,49 bis 1,99 EUR als e-Book (teilweise incl. pdf-Version) beim Verlag oder bei Amazon.fr.

Vielleicht findet sich nach diesem Blog-Artikel ja auch ein Übersetzer, der dieses wertvolle Buch auf Deutsch übersetzen möchte. 😉

Wolfgang / MensGo

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg