Die britische Kanalinsel Alderney legalisiert Homo-Ehe

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Die britische Kanalinsel Alderney legalisiert Homo-Ehe

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 21. Oktober 2017) Die Regierung der Kanalinsel Alderney hat am 18. Oktober 2017 nahezu einstimmig einem Gesetzesvorhaben zugestimmt, der gleichgeschlechtliche Eheschließungen zulassen soll. Die kleine Insel im Ärmelkanal folgt also ihren beiden Nachbarinseln: Guernsey hat schon im September 2016 die Homo-Ehe legalisiert (die ersten Hochzeiten fanden im Mai 2017 statt), und Jersey diskutiert schon seit 2015 ein solches Gesetz, das aber erst 2018 in Kraft treten wird.

Alderney

Alderney: Eine Insel mit noch kleineren Nebeninseln. © visitalderney.com

Der Entwurf des Gesetzes sagt derzeit nichts zum Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare, erkennt aber explizit an anderen Orten geschlossene Homo-Ehen an. Religionsgemeinschaften und Geistliche brauchen keine gleichgeschlechtlichen Trauungen durchzuführen. Paare, die eine religiöse Traufeier auf Alderney wünschen, müssen vorab die Zustimmung der entsprechenden Religionsgemeinschaft erhalten.

Das Gesetz muss vom Privy Council des Vereinigten Königreichs abschließend genehmigt werden. Das ist zwar nur eine Formalität, kann aber doch einige Zeit dauern – im Fall von Guernsey waren es 15 Monate.

Bemerkenswert ist noch, dass die Behörden auf Alderney schon seit über zwei Jahren gleichgeschlechtliche Partnerschaften bzw. Ehen anerkennen, die anderenorts geschlossen wurden.

Von den auf ca. 7,8 km2 lebenden 1903 Bewohnern Alderneys (Volkszählung von April 2013) sind nur etwa 20 offen homosexuell. Allen Jones und Dits Preece haben vor, das erste schwule Paar zu werden, das auf Alderney heiratet – vermutlich aber erst im Jahr 2018.

Dits Preece, der seit 13 Jahren auf Alderney wohnt, hofft außerdem, dass das neue Gesetz zur Homo-Ehe zu einem Heiratstourismus führen wird.

Übrigens wird der nächste Channel Islands Pride (CSD) am 8. September 2018 in Guernsey stattfinden. Eine gute Gelegenheit für einen Besuch der Inseln und eine Eheschließung vor Ort…
Uns ist derzeit nicht bekannt, ob die vierte Insel (Sark) ebenfalls ein Gesetz zur Homo-Ehe plant oder nicht.

Wolfgang / MensGo

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg