Großbritannien: Schwule adoptieren Kinder wie alle anderen auch

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Großbritannien: Schwule adoptieren Kinder wie alle anderen auch

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 23. November 2017) Die Zahl der erlaubten Adoptionen für schwule und lesbische Paare ist von 510 im Zeitraum 2013-2014 auf 586 im Zeitraum 2016-2017 gestiegen, was etwa einem Siebtel aller Adoptionen entspricht. Gleichzeitig ist die Zahl der Adoptionen durch heterosexuelle Paare um 27,5 % gefallen. Dennoch sind die Umstände für gleichgeschlechtliche Paare noch nicht optimal.

LGBT-Paare dürfen schon seit einem Gesetz von 2002 Kinder adoptieren, aber erst seit der Legalisierung der Homo-Ehe im Jahr 2013 ist die Zahl richtig gestiegen.

Schwules Paar mit Kind

Schwule Väter… © wavebreakmediamicro-123RF

Das Jahr 2013 stellt einen Wendepunkt zum Thema Adoptionen in Großbritannien dar, weil der oberste Gerichtshof damals die Adoption als „eine letzte Möglichkeit“ definiert hat, also „wenn es keine andere Lösung gibt“.
Seither sind die Adoptionsanträge durch heterosexuelle Paare von 4.914 auf aktuell 3.561 gefallen.

Eine Erklärung hierfür ist natürlich auch, dass das Interesse der Paare an Optionen wie der künstlichen Befruchtung oder der Leihmutterschaft zugleich angestiegen ist.

Auch wenn es für gleichgeschlechtliche Paare schon seit 2002 (und dann 2013) deutlich besser aussieht, so treffen adoptionswillige schwule und lesbische Paare doch immer wieder auf versteckte Formen der Diskriminierung.

Anscheinend sind die Bearbeitungszeiten bei Homo-Paaren ohne ersichtlichen Grund deutlich länger, und die Sozialarbeiter scheinen wohl schwulen und lesbischen Paaren tendenziell schwierigere, ältere oder eher behinderte Kinder anzuvertrauen, was diese Paare wohl auch eher wollen.

Der Anstieg an Adoptionen durch Homo-Paare und der gleichzeitige Rückgang an Adoptionen durch heterosexuelle Paare zeigen den sozialen Nutzen adoptionswilliger gleichgeschlechtlicher Paare. Der Sinn der Familie ist eben nicht nur die eigene Fortpflanzung sondern auch die Adoption von Kindern.

In Großbritannien warten um die 3000 Kinder auf Adoptiveltern, aber viele schwule und lesbische Paare wissen noch immer nicht, dass sie dieselben Rechte auf Adoption eines Kindes haben wie alle anderen Paare auch.

Wolfgang / MensGo

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg