Anstieg gleichgeschlechtlicher Eheschließungen in Tasmanien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Anstieg gleichgeschlechtlicher Eheschließungen in Tasmanien

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 9. Juni 2019) Von den 2569 in Tasmanien im Jahr 2018 geschlossenen Ehen waren 139 gleichgeschlechtlich, also ca. 5,4 %. Die Bewegung wird immer stärker: Schon im ersten Quartal 2019 hatte Tasmanien 51 Homo-Ehen registriert. Rund 2274 heterosexuelle Paare haben 2017 in Tasmanien geheiratet, und die ersten gleichgeschlechtlichen Ehen wurden in Australien erst am 9. Januar 2018 geschlossen (ohne Ausnahmeregelungen).

Statistik zur Homo-Ehe in Tasmanien

Der Anstieg von knapp 13 % in der Gesamtzahl der Eheschließungen in Tasmanien ist weitgehend auf die Dynamik gleichgeschlechtlicher Ehen zurückzuführen, wie die obigen Zahlen zeigen. Diese Tendenz könnte sich 2019 noch steigern, allein aufgrund der Statistiken zur Homo-Ehe im ersten Quartal.

TasPride Festival

Auch in Tasmanien gibt es CSD-Paraden (Archivbild). 😉 © taspride.com

Zu beachten ist auch, dass sich die Zahl der Schmuckurkunden von 1197 im Jahr 2017 auf 1231 im Jahr 2018 erhöht hat. Die offizielle Statistik gibt jedoch keine Aufschlüsselung nach Art des Familienstandes (Geburt, Heirat usw.) oder nach der sexuellen Orientierung der Ehepaare an.

Tatsache ist, dass in Tasmanien Lesben fast doppelt so oft heiraten wie Schwule, mit 94 lesbischen Ehen im Vergleich zu 45 schwulen Ehen im Jahr 2018 und 33 im Vergleich zu 18 im ersten Quartal 2019.

Die Legalisierung der Homo-Ehe hat die eingetragene Partnerschaft nicht vollständig ersetzt – ganz im Gegenteil: Diese sind sogar von 150 im Jahr 2017 auf 206 im Jahr 2018 gestiegen, also ein Anstieg von etwa 37 %.

LGBT-freundliches Tasmanien

Die Statistiken zur Homo-Ehe in Tasmanien geben keine Auskunft zu Ehen, die von Personen geschlossen wurden, die nicht aus Tasmanien oder Australien stammen. Jedenfalls versucht die Tourismusbranche in Tasmanien, LGBT-Kunden zu gewinnen.

Seit 2018 bietet der Tourism Industry Council Tasmania (TICT) einen kostenlosen Regenbogenstempel (Rainbow Tasmania Tourism Accreditation) für Betriebe an, welche besonders LGBT-freundlich sind.

Rainbow Tasmania, ein Zusammenschluss mehrerer LGBTQI-Organisationen auf der Insel, organisiert über seine monatlichen Spectrum-Veranstaltungen Frühstück und Partys im sozialen Rahmen. So kann man sehr schön eine Gemeinschaft, eine Insel und ein Land kennenlernen, wenn man es etwas im Voraus plant.

TasPride, ein CSD auf der Südhalbkugel

Wenn es in Tasmanien Sommer ist, ist es in Europa Winter. Die ideale Zeit für eine Australien-Besuch ist deshalb der Januar, in dem auch der TasPride (also der CSD in Tasmanien) stattfindet (die Liste der Veranstaltungen findet man im MensGo-Veranstaltungskalender).

Hier eine Reportage zur TasPride-Parade:

 

Hier ist ein Blog zur Ehe mit einer Sonderausgabe zu Ehen in Tasmanien. Der Artikel ist überwiegen der heterosexuellen Ehe gewidment, aber man sieht schöne Fotos, Landschaften und Ideen, die für jeden geeignet sind. Ein kleiner Teil widmet sich auch der Homo-Ehe, allerdings überwiegend in Australien und Neuseeland. Alle Artikel sind mit vielen Fotos ausgestatten und machen Appetit auf mehr.

Also, gute Reise und die besten Glückwünsche an alle Heiratswilligen!

Wolfgang / MensGo

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg