Kategorie Archive: Familie

Erste Homo-Ehen in Ecuador

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 31. Juli 2019) Seit dem 18. Juli 2019 ist die gleichgeschlechtliche Ehe in Ecuador erlaubt. An diesem Tag wurden Alexandra Chávez und Michelle Avilés als erstes lesbisches Paar in Ecuador getraut. Eine Woche später, am 25. Juli, wurden Giovanni Vareles und Boris Álvarez als erstes schwules Paar in Ecuador getraut. Und…
Mehr lesen

Zwei schwule Männer adoptieren sechs Geschwister

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 31. Mai 2019) Sie haben geheiratet und viele Kinder bekommen. Achtzehn Jahre lang ein Paar, seit 2006 verlobt und seit 2013 verheiratet. Steve Anderson-McLean und Rob Anderson-McLean hatten bereits zwei Kinder aus einer früheren Ehe erzogen. Am 23. Mai 2019 haben sie in Philadelphia offiziell sechs Kinder adoptiert, die Geschwister sind.…
Mehr lesen

Chiba (Japan) richtet städtische eingetragene Partnerschaft für Homo- und Heterosexuelle ein

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 4. Februar 2019) Toshihito Kumagai, Bürgermeister der japanischen Stadt Chiba, stellte am 29. Januar 2019 die ersten „Partnerschaftsurkunden“ für sechs unverheiratete Paare aus. Chiba ist damit die erste japanische Stadtverwaltung, die eine eingetragene Partnerschaft sowohl für homo- als auch heterosexuelle Paare anbietet. Eigentlich sollte die eingetragene Partnerschaft in Chiba erst im…
Mehr lesen

Österreich: Homo-Ehe ist 2019 endlich legal

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 6. Januar 2019) Nicole Kopaunik und Daniela Paier werden in die Geschichte eingehen als erstes zweites gleichgeschlechtliches Paar, das in Österreich geheiratet hat. Schon seit 2010 gibt es zwar die eingetragene Partnerschaft, die jeoch nicht sehr beliebt ist. Die beiden Frauen haben sich am 1. Januar 2019, nur fünf Minuten nach…
Mehr lesen

Bundestag erlaubt drittes Geschlecht, allerdings mit Auflagen

(Blogmensgo, schuler Blog vom 23. Dezember 2018) Der Deutsche Bundestag hat am 13. Dezember 2018 ein Gesetz verabschiedet, nachdem jede Person in der Geburtsurkunde und anderen amtlichen Dokumenten die Verwendung der Begriffe „männlich“, „weiblich“ oder „divers“ verlangen kann. Der Gesetzentwurf folgte einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 10. Oktober 2017 (veröffentlicht am 8. November 2017), der…
Mehr lesen