Schlagwort-Archive: Homo-Ehe

Texas darf Homo-Ehe nicht verbieten (Justiz)

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 8. März 2014) Richter Orlando Garcia vom Bundesgericht in San Antonio hat entschieden, dass das texanische Gesetz gegen die Homo-Ehe verfassungswidrig ist, weil es den Grundsatz von der Gleichheit vor dem Gesetz verletzt. Dieses Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig. (mehr …)
Mehr lesen

Umfrage: 53 % der Amerikaner für Homo-Ehe

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 8. März 2014) Gemäß einer am 26. Februar 2014 veröffentlichten Umfrage des „Public Religion Research Institute“ sind heute mehr Amerikaner (53 %) für die Homo-Ehe als dagegen (41 %). In den Südstaaten erreichen die Befürworter jedoch nur 48 % und bei den Afroamerikanern nur 39 %. (mehr …)
Mehr lesen

USA: Gleiche Rechte für alle verheirateten Paare

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 24. Februar 2014) Seit dem 10. Februar genießen verheiratete gleichgeschlechtliche Paare in den Vereinigten Staaten die gleichen Rechte und bundesweiten staatlichen Vorteile wie verheiratete heterosexuelle Paare. Der amerikanische Justizminister Eric Holder hat dies am 8. Februar 2014 offiziell angekündigt. (mehr …)
Mehr lesen

Schottland legalisiert Homo-Ehe

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 19. Februar 2014)  Das schottische Parlament hat am 4. Februar 2014 mit 105 zu 18 Stimmen das Gesetz zur gleichgeschlechtlichen Eheschließung verabschiedet. Schottland ist damit das 17. Land, das die Homo-Ehe legalisiert hat. Noch 2014 werden wohl die ersten Ehen zwischen gleichgeschlechtlichen Ehepartnern geschlossen werden. (mehr …)
Mehr lesen

Verbot der Homoehe in Oklahoma verfassungswidrig

(Blogmensgo, schwuler Blog vom 29. Januar 2014) Das amerikanische Bundesgericht in Tulsa, Oklahoma, hat unter Vorsitz des Richters Terence C. Kern entschieden, dass das Verbot der gleichgeschlechtlichen Eheschließung in Oklahoma verfassungswidrig ist. Allerdings ist dieses Urteil noch nicht rechtskräftig. (mehr …)
Mehr lesen